disziplin n°2: genießen

mund auf – augen zu!

SÜßE WURZELN

karotten, kohlrabi und petersilienwurzeln in stifte schneiden und in ornlich butter angehen lassen, ruhig gut bräunen. eine tolle prise zucker drauf zum karamellisieren, dann salzen. wenn alles glasig wird, etwas wasser angießen (fingerbreit im topf) und bei geschlossenem deckel alles 10 minuten bei kleiner hitze dünsten. dann stifte von 1 bis zwei süßsauren äpfeln (ich liebe pinova oder boskoop) und von 1 vorgekochten rote beete dazu und einen schluck sahne angießen. nochmal dünsten, bis alles gar aber immer noch bissfest ist.

würzen mit geraspelter zitronenschale sowie pfeffer, macis und thymian aus dem mörser.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter köstlich, lecker, seelentröster veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s