Archiv der Kategorie: lecker

ohne frage!

disziplin n°24: heute schon an morgen denken – das große einwecken

ja, ich bin altmodisch. ich mag händchen halten und wäsche falten, rote zehennägel und nägel mit köpfen. ich mag den neuen garten. oh mann! und ich mag sachen haltbar machen. natürlich nur in lecker. da die zucchini dank hitze und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter lecker, sündhaft, seelentröster | 2 Kommentare

disziplin n°19: back from kochblockade…

der sommer war so intensiv. dieser sommer, der das kochen zum mittelpunkt hatte, ließ mich in ein tiefes kochloch fallen. nach einer runde „have you tried turning it off and on again!?“ und einigermaßen gravierenden, wenn auch unspannenden, umwälzungen im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter köstlich, lecker, seelentröster | Kommentar hinterlassen

disziplin n°15: mehr wärme! mehr sehnsucht!

HEISSE MISCHE AUS SOMMERSEHNSUCHT fetakäse in würfeln und dicke orangenscheiben ohne schale und schwarze oliven und rosmarinzweige mit etwas olivenöl hübsch in einer auflaufform verteilen. getrocknete tomaten schnippseln und mit geraspelter orangenschale und schwarzem pfeffer und salz in orndlich crème … Weiterlesen

Veröffentlicht unter lecker, sündhaft | Kommentar hinterlassen

disziplin n°12: die beste beilage wo gibt

SHERRYSCHALOTTEN 20 schalotten mit schale ein paar minuten in salzwasser abkochen und kalt werden lassen, schälen. mit butter sehr gemächlich in einer tiefen pfanne anschwitzen. ca. 3-5 el zucker darüber karamelisieren lassen. mit 1/8 l sherry ablöschen und vielleicht nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter lecker, sündhaft, what the hell's a kitchen | 2 Kommentare

disziplin n°6: zum aperitif

HEIßER RADICCHIO MIT SCHMACKES UND BROT einen kleinen festen kopf radicchio abbrausen und in schöne spalten achteln. herzhaften käse (fontina oder einen gut ausgewählten gorgonzola) in dünne scheiben schneiden und diese zwischen die radicchio-blätter frickeln. ich nehme je nach größe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter lecker, sündhaft | Kommentar hinterlassen

disziplin n°2: genießen

mund auf – augen zu! SÜßE WURZELN karotten, kohlrabi und petersilienwurzeln in stifte schneiden und in ornlich butter angehen lassen, ruhig gut bräunen. eine tolle prise zucker drauf zum karamellisieren, dann salzen. wenn alles glasig wird, etwas wasser angießen (fingerbreit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter köstlich, lecker, seelentröster | Kommentar hinterlassen

disziplin n°1: kochlöffel schwingen

ärmel hochkrempeln| ofen anwerfen| vom herzen her kochen| mit der seele würzen ROASTBEEF 1 tolles wahnsinnsstück rinderrücken auf zimmertemperatur bringen (rechtzeitig aus der kühlung holen) und die fettschicht vorsichtig rautenförmig einschneiden. ofen auf 180°C vorheizen das edle stück in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter lecker, what the hell's a kitchen | Verschlagwortet mit | 4 Kommentare